Blog

Die Berliner Art Week 2018

Die deutsche Haupstadt Berlin hat sich in den vergangenen Jahren gemacht. Nicht erst durch die Entscheidung der Politik, nach der Wiedervereinigung der beiden geteilten deutschen Staaten Berlin zur neuen Hauptstadt zu machen, hat sich die Stadt in diversen Bereichen als Größe in Europa etabliert. Um nur ein Beispiel zu nennen, reicht der Verweis auf die Filmindustrie, die in Berlin ansässig ist und jährlich internationale Blockbuster produziert. Eine weitere Branche in der Berlin mehr als erfolgreich ist, ist darüber hinaus die der Kunst. So finden in der Stadt jedes Jahr zahlreiche Events in diesem Bereich statt. Eines der bekanntesten ist dabei die Art Week, die wir Ihnen in diesem Artikel näher vorstellen.

Eine Woche lang wird dabei in der Stadt alles ganz im Zeichen der Kunst stehen. Dabei hatte es zunächst so ausgesehen, als würde die Art Week in ihrem siebten Jahr gar nicht stattfinden. Finanzielle Probleme und Fehler in der Absprache der teilnehmenden Museen hatten fast dazu geführt, dass das verflixte siebte Jahr für die Art Week ihr letztes geworden wäre. Zum Glück konnten die Veranstalter aber alle Probleme ausräumen und nun findet die Art Week wie geplant vom 26. bis zum 30. September in der deutschen Hauptstadt statt.

So konnte die Art Week vermeiden, das gleiche Schicksal wie die Kunstmesse art berlin zu erleiden, die sich im letzten Jahr verabschiedet hatte. Sie kann damit in diesem Jahr nicht mehr als Zugpferd dienen. Es bleibt daher abzuwarten, wie erfolgreich die Art Week sich in diesem Jahr gestalten wird. Anlocken soll die Besucher ein besonderes Programm, das etwa eine Ausstellung der Werke von Lee Bul liefert, die im Martin Gropius Bau zu sehen sein wird. Es ist zu wünschen, dass die Art Week ein voller Erfolg wird und die Veranstalter auch im nächsten Jahr wieder herzlich zu diesem Event einladen können.

 

0 Comments

You can be the first one to leave a comment.

Leave a Comment

 

— required *

— required *